2G Energy: Wachstumsszenario wird aufrecht erhalten

Die Analysten bei First Berlin bleiben bei ihrer Einstufung der Aktie von 2G Energy mit „Add“. Das Kurziel sieht man bei 41 Euro und bleibt damit bei der bisherigen Zielmarke. Zuvor hatte die Entry-Standard-notierte 2G Energy ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 vorgelegt. Die Zahlen seien wie erwartet ausgefallen, so First Berlin.

Für 2014 erwarten die Experten einen Umsatz bei 2G Energy von 160 Millionen Euro und einen Gewinn je Aktie von 2,40 Euro. „Der derzeitige Rekordauftragsbestand unterstützt unser Wachstumsszenario für 2014“, heißt es in dem Kommentar der Analysten zu den Zahlen. Für das kommende Jahr lautet die Prognose auf einen Umsatz von 195 Millionen Euro sowie einen Gewinn je 2G-Aktie von 3,63 Euro.

Der 2G-Aktienkurs notiert am Freitagvormittag mit 1,27 Prozent im Minus bei 33,75 Euro.

Categories: Analysten, News

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*