Nordex und Vestas: Commerzbank sieht höhere Kursziele für die Aktien

Nordex und Vestas: Commerzbank sieht höhere Kursziele für die Aktien

Zwei Windenergieaktien haben von den Analysten der Commerzbank höhere Kursziele bekommen, nachdem die Konzerne jüngst Quartalszahlen vorgelegt haben: Zum einen die TecDAX-notierte Nordex-Aktie, zum anderen die Aktie des dänischen Vestas-Konzerns.

Die Analysten der Commerzbank sehen für die Nordex-Aktie nun ein Kursziel von 16 Euro zu nach zuvor 12 Euro. Die Windenergieaktie bekommt eine Kaufempfehlung von den Experten, nachdem die Nordex-Quartalszahlen herausragend ausgefallen seien. Die Commerzbank hat die Schätzungen für den operativen Gewinn von Nordex in den Jahres 2014 bis 2016 um 20 Prozent angehoben. Man rechnet damit, dass der Konzern weiter Rückenwind vom Marktumfeld bekomme. Die Nordex-Quartalszahlen hätten von einem guten Mix profitierte, zudem unter anderem vom milden europäischen Winter sowie guten Projektfortschritten in Lateinamerika. Die EBIT-Schätzung des Unternehmens sehen die Experten als konservativ an.

Am Montagmittag notiert die Nordex-Aktie bei 13,26 Euro mit 0,89 Prozent im Minus, liegt damit weiter an einer wichtigen charttechnischen Unterstützungszone.

Nordex-Aktie hui, Vestas-Aktie pfui?

Weniger optimistisch ist man für den Aktienkurs von Vestas, das Papier wird mit „Reduce“ eingestuft. Nichts desto trotz heben die Commerzbank-Analysten ihr Kursziel für die dänische Windenergieaktie von 150 Kronen auf 210 Kronen deutlich an. Man sei von der exzellenten Entwicklung bei Vestas in Sachen Gewinne und Cashflow auf dem falschen Fuß erwischt worden, räumen die Analysten allerdings ein.

Man tue sich aber schwer damit, den Bewertungen und Margenerwartungen des Marktes für die Vestas-Aktie zu folgen, insbesondere die EBIT-Margenannahmen des Marktes erscheinen den Experten zu hoch. Die Kursentwicklung der Windenergieaktie lasse zudem wenig Raum für Enttäuschungen, gute Vestas-News seien mehr als eingepreist. Der Aktienkurs der Dänen notiert am Montagmittag im XETRA-Handel bei 35,74 Euro mit 2,1 Prozent im Plus.

Categories: Analysten, News

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*