Tesla Motors: Aktie steht vor einem wichtigen Hindernis!

Die charttechnische Lage der Aktie von Tesla Motors ist nach dem jüngsten Kurseinbruch von 265 Dollar auf 177,22 Dollar höchst spannend geworden. An der 200-Tage-Linie ist der Anteilsschein des Elektroautobauers nach oben abgeprallt. In den vergangenen Tagen hat der Tesla-Aktienkurs eine erste Erholung durchlaufen, die gestern bei 196,89 Dollar ihr bisheriges Hoch erreicht hat. Knapp darunter ging es mit 196,09 Dollar aus dem Handel an der Wall Street, womit das Papier einen wichtigen charttechnischen Widerstand testet.

Der Bereich besteht aus einem jüngst im Rahmen der Abwärtsbewegung aufgerissenen Gap bei 194,40/197,25 Dollar, das nun einen zentralen Signalbereich für eine mögliche Bestätigung einer Trendwende nach oben darstellt. Gelingt es der Tesla-Aktie, diese Hürde zu überwinden, könnte der Trendpfeil endgültig wieder nach oben gedreht worden sein. In einem solchen Szenario könnte das Papier des Elektroautobauers schnell in Richtung der Hinderniszone unterhalb von 219,33 Dollar klettern, die in den vergangenen Wochen gleich drei Mal eine unüberwindliche Hürde für die Tesla-Aktie war.

Ohne das Kaufsignal allerdings bestehen Risiken, dass der Aktienkurs des US-Unternehmens erneut in Richtung 200-Tage-Linie bzw. 177,22/178,00 Dollar zurück fällt. Unterwegs dorthin liegt um 184,32/185,30 Dollar eine kleine Unterstützung.

Categories: Chartanalyse

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*