2G Energy und Ökoworld AG: Zwei Kaufempfehlungen

Die Analysten bei First Berlin Equity Research bestätigen ihre Kaufempfehlung für die Aktie von 2G Energy. Allerdings kürzt man das Kursziel für die Entry-Standard-notierte Aktie von bisher 41 Euro auf 37,60 Euro zusammen. Hintergrund sei, dass die Profitabilität bei 2G Energy zukünftig niedriger als bisher angenommen ausfallen könnte, man habe daher die Schätzungen für die Gewinnspannen gesenkt. Für 2014 und 2015 rechnen die Experten je Aktie des Unternehmens mit Überschüssen von 2,11 Euro und 2,85 Euro, im Jahr 2016 sollen es 3,52 Euro sein.

Derweil haben die Analysten bei Close Brothers Seydler Research ihre Kaufempfehlung für die Aktie der Ökoworld AG, zuvor versiko, ebenfalls bestätigt. Allerdings hebt man hier das Kursziel von 6,90 Euro auf 7,50 Euro an, ebenso die Gewinnprognosen für 2014 und 2015. Diese liegen je Ökoworld-Aktie nun bei 0,36 Euro und 0,41 Euro – jeweils 4 Cent höher als zuvor. Das Unternehmen habe mit einem geänderten Dividendenvorschlag positiv überrascht und unterstreiche damit die aktionärsfreundliche Ausschüttungspolitik, kommentieren die Analysten die jüngsten Meldungen.

Categories: Analysten, News

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*