PNE Wind: Bärenparty beendet, jetzt wieder Bullenzeit?

PNE Wind: Bärenparty beendet, jetzt wieder Bullenzeit?

Die gestrige Aktienkursentwicklung bei PNE Wind war sehr markant. Der Aktienkurs des Cuxhavener Konzerns fiel zunächst nach einer Eröffnung bei 2,96 Euro bis auf 2,82 Euro, um an der hier liegenden 200-Tage-Linie ein Intraday-Comeback hinzulegen, das sämtliche Verluste wieder ausglich. Die Windenergieaktie ging gestern schließlich mit 2,955 Euro nur knapp unter dem Tageshoch, notiert bei 2,97 Euro, in den XETRA-Feierabend. Mit Indikationen zwischen 2,92 Euro und 2,97 Euro wird dieses Niveau am Dienstagmorgen kurz vor XETRA-Start etwa bestätigt.

Der zwischenzeitliche Rutsch unter die Unterstützung bei 2,89/2,95 Euro, der nun korrigiert werden könnte, und der Abprall von der 200-Tage-Linie nach oben könnten zwei wichtige charttechnische Wendepunkte für die PNE-Aktie sein. Die Windenergieaktie hatte zuletzt bei 3,18 Euro eine Konsolidierungsbewegung gestartet, nachdem es zuvor zu einer zweiteiligen Aufwärtsbewegung kam, gestartet bei 2,42 Euro. Gelingt es der Windenergieaktie nun, sich stabil oberhalb von 2,89/2,95 Euro festzusetzen, steigen die Chancen der Bullen weiter.

PNE-Aktie vor Anstieg ans Hoch aus dem Jahr 2013?

Ein Ausbruch über den Widerstand um 3,00/3,05 Euro dann könnte die Aktie von PNE Wind zurück an den Widerstandsbereich unterhalb von 3,18 Euro führen, der bis in den Bereich um 3,10 Euro reicht. Kann auch diese Marke überwunden werden, könnte der PNE-Aktienkurs sich über 3,25/3,32 Euro in Richtung des markanten Hochs aus dem Jahr 2013 bei knapp 3,43 Euro bewegen.

Categories: Chartanalyse

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*