CropEnergies: Ergebnis bricht erwartungsgemäß ein

CropEnergies: Ergebnis bricht erwartungsgemäß ein

Die Südzucker-Tochter CropEnergies hat am Dienstag Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2014/2015 vorgelegt. Der Mannheimer Konzern meldet einen Umsatzanstieg von 186 Millionen Euro auf 208 Millionen Euro. „Dies ist die Folge der gestiegenen Produktions- und Absatzmengen von Bioethanol sowie Lebens- und Futtermitteln“, so CropEnergies, zudem sei der Bereich Handel ausgebaut worden. Die Gewinne haben mit der Entwicklung aber nicht Schritt gehalten, der Konzern hatte Rückgänge aber bereits angekündigt. Operativ ist der Quartalsgewinn von 15,6 Millionen Euro auf 4,5 Millionen Euro gefallen, unter dem Strich von 10,4 Millionen Euro auf 0,6 Millionen Euro.

Für das Geschäftsjahr 2014/2015 rechnen die Mannheimer mit einem Umsatz zwischen 850 Millionen Euro und 900 Millionen Euro. Operativ solle das Ergebnis einen Wert zwischen 30 Millionen Euro Verlust und 20 Millionen Euro Gewinn annehmen, so CropEnergies. „Die hohe Volatilität der Bioethanol- und Rohstoffpreise macht eine Prognose der Ertragslage weiterhin schwierig“, heißt es von Seiten des Unternehmens zu der breiten Prognosespanne.

Appell an die Politik

Zudem hofft das Unternehmen auf eine Verbesserung der politischen Rahmenbedingungen, die man seit langer Zeit bereits kritisiert. „Die kürzlich erreichte Einigung des Europäischen Rats zur Änderung der „Erneuerbare-Energien-Richtlinie“ und der „Kraftstoffqualitätsrichtlinie“ lässt hoffen, dass das Europäische Parlament und der Rat bald zu einem Ergebnis kommen und damit endlich wieder stabile Rahmenbedingungen für die Biokraftstoffbranche in Europa geschaffen werden“, so CropEnergies. Man rechnet mittelfristig mit einem wachsenden EU-Markt für Biokraftstoffe, wenn es zu einer politischen Einigung komme.

Die CropEnergies-Aktie notiert am Dienstagnachmittag mit 2,99 Prozent im Minus bei 4,90 Euro, das bisherige Tagestief liegt knapp darunter bei 4,87 Euro.

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*