Solarworld: Kehrtwende bei der Bewertung der Aktie

Lange haben die Analysten der WGZ Bank die Aktien von Solarworld nicht mehr kommentiert. Ihre letzte Analyse stammt aus dem Sommer 2013. Damals sah die Welt bei Solarworld noch ganz anders aus. Daher gab es damals eine Verkaufsempfehlung für die Aktien, das Kursziel lag bei 0,50 Euro. Inzwischen wurde die finanzielle Restrukturierung umgesetzt, eine Vielzahl von Maßnahmen wurde ergriffen, um den Konzern wieder in die Spur zu bringen. Entsprechend anders klingt die neue Bewertung. Es gibt eine Kaufempfehlung für die Aktie. Das Kursziel liegt bei 17,00 Euro.

Bei den aktuellen Zahlen zum zweiten Quartal werfen die Experten einen Blick auf die bereinigte Variante. Demnach lässt sich eine sukzessive Verbesserung bei der Ergebnisentwicklung feststellen. Der operative Verlust wird von Quartal zu Quartal kleiner. Zwar hat sich die Eigenkapitalquote aufgrund des Verlusts von 32 Prozent auf 28 Prozent verringert, dies werten die Experten aber noch immer als in Ordnung. Sie bezeichnen die Bilanzkennzahlen als solide. Zugleich gehen sie von weiteren operativen Verbesserungen aus.

Categories: Analysten, News

About Author

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*