Nordex-Aktie: Reicht die Kraft der Bullen für den Anstieg Richtung 15 Euro?

Nordex-Aktie: Reicht die Kraft der Bullen für den Anstieg Richtung 15 Euro?

Die Nordex-Aktie ist in den vergangenen beiden Handelstagen nach einem misslungenen Ausbruchsversuch und einer Bullenfalle an der Widerstandsmarke um 14 Euro unter Druck geraten. Von 14,38 Euro und damit vom kleinen Widerstand um 14,42/14,50 Euro ist die Windenergieaktie nach unten abgeprallt, die anschließende Abwärtsbewegung führte auf bis zu 13,60 Euro, erreicht am Freitag. Allerdings liegt der Schlusskurs bei 13,75 Euro schon wieder auf einem etwas erholten Niveau. Angesichts der üblichen Volatilität der Nordex-Aktie ist angesichts der Bullenfalle und des nervösen Gesamtmarktes bisher nicht viel passiert.

Charttechnisch bleibt die Lage wie zuletzt skizziert: Kann sich die Nordex-Aktie oberhalb von 13,95/14,05 Euro etablieren, winkt eine Aufwärtsbewegung in Richtung der Hindernisse zwischen 14,86/15,09 Euro und 15,51/15,70 Euro. Der Bereich 14,38/14,50 Euro ist zusammen mit der fallenden 50-Tage-Marke bei 14,60 Euro als Zwischenhürde zu sehen. Nach unten hin trifft die TecDAX-notierte Windenergieaktie dagegen weiterhin zwischen 13,55/13,61 Euro und 13,72/13,75 Euro auf Unterstützungen. Wird diese Zone allerdings stabil unterschritten, könnte es erneut in Richtung der Zone zwischen 13,06/13,17 Euro und dem wichtigen und breiten Supportbereich um 12,28/12,82 Euro nach unten gehen – siehe hierzu auch unsere letzten Chartanalysen zur Nordex-Aktie auf www.4investors.de.

Am frühen Montagmorgen trifft das Papier auf einen nervösen Gesamtmarkt – Diskussionen um die Notenbankpolitik und Ängste rund um die Krise in der Ukraine belasten. Die Indikationen für die Nordex-Aktie liegen allerdings um 13,75/13,83 Euro auf einem minimal höheren Niveau als am Freitag zum XETRA-Schlusskurs.

Categories: Chartanalyse

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*