JinkoSolar Aktie: Kommt die Kursrallye?

JinkoSolar Aktie: Kommt die Kursrallye?

Die JinkoSolar-Aktie hat einige Tage der charttechnischen Konsolidierung hinter sich gebracht. Der Aktienkurs des chinesischen Solarenergieunternehmens war in den Wochen zuvor von 23,04 Dollar und damit aus einer enorm wichtigen Unterstützungszone heraus bis auf 34,77 Dollar geklettert, erreicht am 18. September. Zuletzt fiel das Papier wieder zurück, erreichte am Freitag mit 28,70 Dollar das bisherige Verlaufstief der Konsolidierung. Im Rahmen dieser Bewegung wurde die 200-Tage-Linie bei 29,05 Dollar unterschritten, dagegen fand die Solarenergieaktie in den letzten drei Handelstagen an der 50-Tage-Linie bzw. im Bereich 28,70/29,00 Dollar einen möglichen charttechnischen Boden.

Die Stabilisierung allein reicht bei der allerdings nicht für die Trendwende nach oben, die die Korrektur der vergangenen Handelstage bei der JinkoSolar Aktie beenden könnte. Die letzten drei Handelstage brachten nämlich nicht nur eine neue Unterstützungszone oberhalb der 50-Tage-Linie hervor, sondern auch einen neuen charttechnischen Widerstandsbereich. Diese Zone ist bei 30,08/30,50 Dollar zu sehen, knapp darüber ergänzt der Bereich um 30,71/31,35 Dollar die vorhandenen bullishen Signalmarken für eine mögliche Trendwende.

JinkoSolar Aktie: Diese Marken muss die Aktie überwinden!

Aus charttechnischer Sicht wäre ein Anstieg der JinkoSolar Aktie über diese – durchaus massiven – Hindernisse ein wichtiges bestätigendes Signal, dass der Trendpfeil bei der Solarenergieaktie wieder nach oben weist. Ein Ausbruch über diese Zone könnte mittelfristig zu einer neuerlichen deutlichen Aufwärtsbewegung führen, mit einem ersten großen Kursziel im Bereich 33,97/34,77 Dollar – oder auch darüber hinaus in Richtung des Jahreshochs bei 37,25/37,98 Dollar. Es sind also durchaus einige Prozentpunkte an Kursgewinn, die Anleger hier bei einem bullishen Kursverlauf der JinkoSolar Aktie abgreifen könnten.

Allerdings ist eine solche Entwicklung angesichts des derzeit weiterhin fehlenden prozyklischen Kaufsignals weiterhin fraglich. Der Aktienkurs des chinesischen Konzerns könnte ohne den beschriebenen Ausbruch schnell wieder ins Trudeln geraten und die Konsolidierung ausbauen – die dann mehr wäre als eine Korrekturbewegung. Wird 28,70/29,00 Dollar von der JinkoSolar Aktie unterschritten, drohen Abgaben bis in den Bereich 23,04/23,42 Dollar und darunter auf 22,03 Dollar, wo das bisherige Jahrestief für die Solarenergieaktie zu finden ist.

Categories: Chartanalyse

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*