PNE Wind Aktie: Der Befreiungsschlag?

PNE Wind Aktie: Der Befreiungsschlag?

Die PNE Wind Aktie hat seit dem 11. September eine massive Abwärtsbewegung hinter sich gebracht. Der Aktienkurs des TecDAX-Aufstiegskandidaten ist mit hohem Momentum von 2,93 Euro auf 2,08 Euro eingebrochen. Konnte sich der PNE Wind Aktienkurs zunächst noch an der breiten Unterstützungszone oberhalb von 2,33 Euro „festkrallen“, gelang dies nach dem Ende der jüngsten Kapitalerhöhung nicht mehr und der Kursverfall der Windenergieaktie nahm seinen Lauf.

Am Donnerstag aber kam es zu einer massiven Gegenbewegung auf die vorangegangenen Verluste. Die PNE Wind Aktie hat bei 2,16/2,20 Euro einen kleinen Widerstand überwinden können, der sich am Dienstag und Mittwoch im Rahmen des Selloffs aufgebaut hatte. Der Sprung hierüber brachte eine Kurserholung der Windenergieaktie bis auf 2,31 Euro, mit 2,30 Euro ging es nahe Tageshoch aus dem XETRA-Handel. Am frühen Freitagmorgen liegen die Indikationen für die PNE Wind Aktie bei 2,32/2,34 Euro.

Volker Friedrichsen kauft weitere PNE Wind Aktien

Zu dem Gewinnen haben auch erneute „Insiderdeals“ beigetragen. PNE Wind hat erneute Käufe der VF Vermögensverwaltung GmbH gemeldet – das Unternehmen ist dem Aufsichtsrat Volker Friedrichsen zuzurechnen, der jüngst immer wieder mal Käufe von Anteilsscheinen der PNE Wind vorgenommen hat. Die gestern gemeldeten Käufe der VF Vermögensverwaltung GmbH hatten ein Volumen von 47.200 Euro und 35.700 Euro. Hier gibt es die Details zu den Deals, Stichwort „DGAP-DD“.

Charttechnisch steht mit der Kurserholung die breite Widerstandszone oberhalb von 2,33 Euro im Visier. Die Frage, die es nun zu beantworten gilt: Befindet sich die Windenergieaktie damit in einem Pullback, der in einen erneuten Kursrutsch endet, oder hat die Trendwende begonnen. Die Hindernisse zwischen 2,33 Euro und 2,38/2,44 Euro werden bei der Antwort auf diese Frage eine entscheidende Rolle spielen. Schafft die PNE Wind Aktie den Sprung über diese vielen Hindernisse, wäre eine deutliche Verbesserung im Trendbild perfekt. Der Handel am Freitag und in den kommenden Tagen könnte daher für das Papier eine wichtige Weichenstellung bringen.

Categories: Chartanalyse

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*