Solarworld Aktie: Neues aus Frankreich

Solarworld Aktie: Neues aus Frankreich

Die Solarworld Aktie scheint ihren Kurseinbruch bremsen zu können – zumindest vorerst. Gestern erreichte der Aktienkurs des Bonner Konzerns bei 9,59 Euro ein neues Verkaufstief, im bisherigen Handel am Dienstag geht es intraday allerdings von 9,69 Euro auf bis zu 9,874 Euro nach oben. Gegen 10:30 Uhr notiert die Solarworld Aktie bei 9,85 Euro nahe Tageshoch und rund 2 Prozent in der Gewinnzone. Nach dem Absturz von 16,40 Euro auf das gestrige Tagestief eröffnet sich für den Titel damit eine Chance auf eine Gegenbewegung.

Charttechnisch sollte hierfür allerdings der leichte Unterstützungsbereich um 9,59/9,69 Euro, der sich aufzubauen scheint, intakt bleiben. Gelingt dies, wäre bei 10,69/10,94 Euro eine erste Pullbackmarke vorhanden – hier hat die Solarworld Aktie in den vergangenen Tagen mehrere Tagesextrempunkte ausgebildet. Ein Ausbruch hierüber könnte die Solarenergieaktie in Richtung der Zone 12,19/12,60 Euro tendieren lassen – hier kam es in den vergangenen Handelstagen zu einem massiven charttechnischen Verkaufssignal für die Solarworld Aktie.

Solarworld Aktie im Plus, neues Produkt am Markt

Derweil platziert Solarworld in Frankreich ein neues Produkt für den privaten Dachmarkt. Das Solarenergieunternehmen hat nach eigenen Angaben vom Dienstag zusammen mit zwei französischen Anbietern von Montagesystemen „ein neues Photovoltaik-Komplettsystem für den französischen Markt entwickelt“. Für solche Systeme gibt es in dem Land eine Einspeisevergütung von 27,37 Euro je Kilowattstunde.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*