3U Holding investiert in Windenergieanlagen

Die 3U Holding will über die Tochtergesellschaft 3U Energy den Windpark Langendorf übernehmen. Die Anteile an dem Windpark kaufe man für 12,2 Millionen Euro, wovon 9 Millionen Euro kreditfinanziert werden sollen, teilt das Unternehmen am Freitag mit. Die Anlage im Bundesland Sachsen-Anhalt ist bereits seit dem Jahr 2001 am Netz und besteht aus 15 Windenergieanlagen des Typs Enron/GE, Typ 1.5sl mit jeweils 1,5 Megawatt Leistung. Man sieht zudem gute Repowering-Chancen für den Standort – den Austausch alter Windenergieanlagen durch neue Turbinen.

Man erreiche damit „einen weiteren wichtigen Meilenstein ihres strategischen Ziels zum Ausbau des Geschäftsbereichs Erneuerbare Energien“, so 3U Holding. Der Deal ist allerdings noch nicht komplett perfekt. „Die Durchführung des Kaufvertrags und die Fälligkeit des Kaufpreises sind abhängig von dem Eintritt verschiedener Bedingungen. Damit verbunden bestehen beiderseitige Rücktrittsrechte“, so das Unternehmen.

Categories: News, Unternehmen
Tags: 3U Holding

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*