KTG Energie: Manchmal dauert es etwas länger

Das Biogasunternehmen KTG Energie meldet heute, dass man eine Anleihe mit einem Emissionsvolumen von 50 Millionen Euro voll platziert hat. Die Anleihe wurde bereits vor einiger Zeit aufgelegt, der Emissionsstart war am 28. September 2012. Das Papier läuft bis September 2018, die Verzinsung liegt bei jährlich 7,25 Prozent.

Im September hatte KTG zudem eine Kapitalerhöhung durchgeführt und damit 6 Millionen Euro ins Unternehmen geholt. Mit dem frischen Kapital will man weiter wachsen. Die Anlagenkapazitäten sollen aufgestockt werden. Bis Ende 2014 will man die Produktionskapazitäten um 3 MW steigern, so Vorstandschef Thomas Berger. Dadurch kann der Umsatzsockel im kommenden Jahr nach einer Anlaufphase um 3 Millionen Euro erhöht werden. Auf das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hat dies einen positiven Einfluss von 1 Million Euro.

Für das Geschäftsjahr 2013/2014, das im Oktober endete, erwartet das Unternehmen einen Umsatz von rund 65 Millionen Euro. Das EBITDA soll zwischen 19,5 Millionen Euro und 20,5 Millionen Euro liegen. Operativ soll es ein Ergebnis zwischen 12,0 Millionen Euro und 12,5 Millionen Euro geben. Im neuen Geschäftsjahr werden 83 Millionen Euro Umsatz angestrebt. Das EBITDA wird bei rund 23 Millionen Euro gesehen.

Categories: Anleihen, News, Unternehmen
Tags: KTG Energie

About Author

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*