Nordex und Petrotec: Weitere Analystenstimmen

In der Quartalszahlensaison häufen sich wie üblich die Analystenstimmen – das gilt auch für die Aktien aus dem Cleantechsektor, obwohl viele Papiere ein eher wenig beachtetes Dasein führen. Das gilt unter anderem für die Petrotec Aktie, die am Freitag von den Analysten bei First Berlin Equity Research zum Kauf empfohlen werden. Ihre Kurszielmarke für das Papier senken die Analysten aber deutlich von 1,40 Euro auf 1,10 Euro, nachdem Petrotec Quartalszahlen vorgelegt hat. Diese seien etwas schlechter als erwartet ausgefallen, kommentiert First Berlin. Man habe die eigenen Prognosen nun angepasst und erwartet für 2014 und 2015 je Petrotec Aktie Verluste von 0,11 Euro und 0,05 Euro. Erst 2016 soll wieder ein Gewinn vom Unternehmen erzielt werden, die Experten erwarten 0,03 Euro Überschuss je Anteilsschein für das Jahr.

Eine Analystenstimme zur Nordex Aktie kommt zudem von der Nord LB. Die Experten bestätigen allerdings sowohl ihr Kursziel von 18 Euro für die Aktie als auch die Kaufempfehlung für den TecDAX-Titel. Man erwartet für 2014 und 2015 je Nordex Aktie Gewinne von 0,51 Euro bzw. 0,69 Euro. Im dritten Quartal dieses Jahres habe das Unternehmen eine dynamische Performance verzeichnet. Die Analysten rechnen damit, dass der Windenergiekonzern die zuletzt positive Entwicklung wird fortsetzen können.

Was die Analysten der Commerzbank zu den Aktien von Nordex und Vestas meinen, lesen sie hier!

Categories: Analysten, News
Tags: Nordex, Petrotec

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*