Nordex Aktie: Die Kursrallye geht weiter

Die Quartalszahlen hatten keinen unmittelbar positiven Einfluss auf die Nordex Aktie, die allerdings in den Tagen nach der Bilanzvorlage wichtige charttechnische Hindernisse überwinden kann. Nach dem jüngsten Anstieg über die Hürdenzone bei 14,70/15,09 Euro kann sich der Kurs der Windenergieaktie am Freitag nun auch über die direkt darüber liegende Hürde um 15,50/15,70 Euro nach oben absetzen – diese hatte dem Papier in den beiden Tagen zuvor noch Probleme bereitet. Im bisherigen XETRA-Handel am Freitag klettert der Nordex Aktienkurs bis auf 16,125 Euro, während gegen 12 Uhr Kurse bei 16,02 Euro und damit ein Kursgewinn von 1,01 Prozent notiert wird.

Wie zuletzt im Chartcheck zur Nordex Aktie bereits skizziert, kommt mit dem Anstieg über die beiden genannten Hindernismarken nun langsam wieder das Jahreshoch bei 17 Euro ins Visier der Trader. Auf dem Weg dorthin trifft die TecDAX-notierte Windenergieaktie allerdings noch auf eine Zwischenhürde, die sich oberhalb des aktuellen Tageshochs erstreckt und bis in die Region um 16,40/16,58 Euro reicht. Erst ein Anstieg über diesen Bereich, der das untere Ende der Jahrestopzone markiert, macht den Weg in Richtung Test des Jahreshochs tatsächlich frei. Die gerade überwundenen charttechnischen Hürden dagegen wandeln sich zu Unterstützungsmarken, insbesondere 15,50/15,55 Euro und 14,79/15,09 Euro.

Categories: Chartanalyse
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*