JinkoSolar Aktie: Jetzt muss der Durchbruch kommen!

Vor wenigen Tagen haben wir bereits auf eine mögliche charttechnische Trendwendesituation bei der JinkoSolar Aktie aufmerksam gemacht. Der Aktienkurs des chinesischen Solarenergieunternehmens war zuletzt an der Wall Street von 20,50 Dollar auf bis zu 25,57 Dollar geklettert, die am Montag erreicht wurden. Nach dem Absturz von 34,77 Dollar auf bis zu 19,42 Dollar hat sich die JinkoSolar Aktie damit Chancen auf eine bestätigte Trendwende nach oben erarbeitet. Im Fokus dieser Bestätigung steht eine Widerstandszone, die sich zwischen 24,47 Dollar und 25,20 Dollar erstreckt – und genau hier beginnt für die Bullen bei dem Papier derzeit ein Problem.

Trotz der immer wieder zu sehenden kleineren Ausbrüche über 24,47/25,20 Dollar hat die JinkoSolar Aktie in den vergangenen Tagen bullishe Dynamik völlig vermissen lassen. Stattdessen kam es im Laufe dieser Woche bisher lediglich zu einer Seitwärtsbewegung, deren Grenzen die Tradingspanne für das Papier vom Montag bei 24,34/25,57 Dollar gesetzt hat. Es bleibt abzuwarten, ob es sich bei dieser Bewegung lediglich um eine kleine Konsolidierung im Rahmen der Aufwärtsbewegung handelt, dann müsste zeitnah ein Ausbruch nach oben erfolgen, oder ob hier eine Bullenfalle aufgebaut wird. Ein Rutsch nach unten aus der Tradingspanne, gefolgt von einem stabilen Break unter 24 Dollar, könnte für JinkoSolars Aktienkurs wieder die Jahrestiefs ins Visier bringen.

Unser ausführlicher Bericht zu JinkoSolar vom 23.11.: JinkoSolar Aktie: News und Finanzierung – gelingt jetzt die Trendwende?

Hinweis: An der US-Börse wird am Donnerstag aufgrund eines Feiertags nicht gehandelt! Die JinkoSolar Aktie ist allerdings an anderen Börsen handelbar.

Categories: Chartanalyse
Tags: JinkoSolar

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*