Nordex Aktie: Kurssturz am Morgen – und jetzt?

Nordex Aktie: Kurssturz am Morgen – und jetzt?

Die Nachricht des Windenergiekonzerns Nordex über einen neuen Auftrag hat am Montagmorgen den Aktienkurs des Unternehmens nicht von einem deutlicheren Kursrutsch abhalten können. Nach einem Handelsstart im XETRA-System bei 15,70 Euro ging es zunächst bis auf 15,13 Euro nach unten. An der hier beginnenden charttechnischen Unterstützungszone bei 14,79/15,09 Euro konnte der Kurs allerdings nach oben abprallen und die Verluste wieder egalisieren. Aktuell liegt die Nordex Aktie mit 15,785 Euro leicht über dem heutigen Auftaktkurs und gegenüber Freitag mit 0,99 Prozent im Plus.

Der Pullback an die wichtige Ausbruchsmarke bei 14,79/15,09 Euro, die die Nordex Aktie jüngst erst überschritten hatte, und die derzeit hier liegende 20-Tage-Linie kommt nicht überraschend – wir hatten zuletzt vor dem Risiko von Gewinnmitnahmen gewarnt, falls die Windenergieaktie die Hürdenzone unterhalb von 17 Euro nicht überwinden kann. So kam es dann auch, wobei der Abprall bereits bei 15,09 Euro für die TecDAX-notierte Aktie ein durchaus positives Signal sein kann. Die Chancen, dass nach der Konsolidierung die Mitte Oktober gestartete Aufwärtsbewegung weitergeführt werden kann, ist jedenfalls vorhanden – unverändert bleibt aber die Zone unterhalb der 17 Euro eine starke Hindernismarke.

Zurück zum heute von Nordex gemeldeten Auftrag: Das Unternehmen soll zwölf Windenergieanlagen mit insgesamt 36 Megawatt Leistung an den Projektierer wpd für einen Windpark in Finnland liefern. Der Bau der Anlagen soll Mitte kommenden Jahres beginnen. Zum Auftrag gehöre zudem ein über 15 Jahre laufender Premium-Servicevertrag, so Nordex. Die Norddeutschen schweigen sich wie üblich über das konkrete Auftragsvolumen aus, dieses dürfte allerdings im mittleren zweistelligen Millionenbereich liegen.

Categories: News, Unternehmen
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*