Vestas Aktie: Entscheidende Hürde voraus!

Nach zwei Tagen mit deutlicheren Kursgewinnen in Folge legt die Vestas Aktie im Mittwochshandel eine Ruhepause ein. Charttechnisch ist der leichte Kursverlust der Windenergieaktie am Mittwochvormittag nachvollziehbar: Zuletzt war der Aktienkurs des dänischen Konzerns aus der Unterstützungszone um die Marke von 28 Euro binnen zweiter Tage bis auf gestern erreichte 30,73 Euro geklettert. Heute legt das Papier im XETRA-Handel nochmals bis auf 30,90 Euro zu, trifft hier aber auf Widerstand.

Die charttechnische Hürde ist die untere Begrenzung eines jüngst aufgerissenen Gaps, das nach oben hin bei 31,68 Euro begrenzt wird. An der Marke beginnt eine weitere stärkere und breitere charttechnische Hinderniszone, die über das jüngste Verlaufshoch bei 32,75 Euro bis an ein weiteres Gap reicht, das bei 33,215/33,765 Euro begrenzt wird. Ein Break über diese starke Hürdenzone würde der Vestas Aktie wichtige bullishe Impulse liefern. Bliebe der Ausbruch stabil, könnten das Hindernis unterhalb von 38,18 Euro oder auch das Jahreshoch bei 40,84 Euro als nächste Kurszielmarken angesteuert werden. Nach unten finden sich weiter um 29,05/29,39 Euro sowie um 28 Euro Unterstützungen, falls es zu Kursrückschlägen bei der Vestas Aktie kommt.

Categories: Chartanalyse
Tags: Vestas

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*