PNE Wind Aktie: Geht der Absturz nun weiter?

Der Dienstagshandel am Frankfurter Aktienmarkt brachte kein gutes Umfeld für Windenergieaktien. Der Aktienkurs von Nordex fiel auf XETRA-Schlusskursbasis um 6,74 Prozent, noch stärker erwischte es die PNE Wind Aktie mit einem Verlust von 7,04 Prozent auf 2,231 Euro. Damit ging der Anteilsschein des norddeutschen Unternehmens nur 2 Cent über dem Tagestief aus dem Handel. Der Kursrutsch wurde von einer Nachricht des Unternehmens über millionenschwere Abschreibungen ausgelöst, die PNE Wind aus der Übernahme der WKN AG im Jahr 2013 vornehmen muss.

Charttechnisch sind die Auswirkungen auf die PNE Wind Aktie enorm – wir hatten dies gestern bereits in einem kurzen Chartcheck auf www.4investors.de beschrieben. Durch den fortgesetzten Kursverlust der Windenergieaktie im gestrigen Tagesverlauf ist der Rutsch unter den kurzfristigen Aufwärtstrend, der sich in den vergangenen Wochen gebildet hatte, deutlich. Unterstützungen um 2,37/2,41 Euro und 2,28/2,31 Euro wurden unterschritten, womit die vielen Verbesserungen an der charttechnischen Lage der PNE Wind Aktie erst einmal ad acta gelegt werden können.

Die neuen Verkaufssignale könnten das Papier sogar noch einmal an die jüngst erreichte Jahrestiefzone drücken, die aus den beiden Unterstützungen bei 2,08/2,11 Euro und 2,15/2,16 Euro besteht. Weit ist es bis dahin allerdings nicht mehr: Aktuelle Indikationen für den Titel liegen um 2,18/2,21 Euro.

Categories: Chartanalyse
Tags: PNE Wind

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*