Nordex Aktie: Der Bullen-Konter läuft, aber…

Nordex Aktie: Der Bullen-Konter läuft, aber…

Der Kursverlauf der Nordex Aktie am Montagvormittag ist höchst interessant. Am Donnerstag hatte die Aktie mit einem Rutsch unter die Unterstützungsmarke zwischen 14,79 Euro und 15,09/15,13 Euro ein charttechnisches Verkaufssignal generiert. Seitdem versuchen die Bullen allerdings, dieses bearishe Signal zu kontern. Im bisherigen XETRA-Handel zum Wochenauftakt kann sich die Nordex Aktie auf bis zu 14,92 Euro verteuern, wo diese gegen 10 Uhr auf Tageshoch notiert – ein Kursgewinn von 4,52 Prozent.

Kursantreiber am Vormittag sind Aussagen des Nordex-Finanzvorstands Bernard Schäferbarthold gegenüber der „Börsen-Zeitung“. Das Unternehmen scheint über die Zahlung einer Dividende nachzudenken. Man wolle Investoren langfristig binden, so Schäferbarthold, der hier neben der Ergebnisentwicklung auch Dividendenzahlungen ins Spiel bringt. Für 2014 peilen die Norddeutschen bis zu 1,75 Milliarden Euro Umsatz und einen operativen Gewinn vor Zinsen und Steuern mit einer Marge am oberen Ende der Spanne von 4,5 Prozent bis 5,0 Prozent an. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern könnte sich gegenüber den 44 Millionen Euro aus dem vergangenen Jahr damit rund verdoppeln. Bis 2017 will man 2 Milliarden Euro umsetzen und bei der operativen Gewinnspanne bis zu 8 Prozent erreichen. Damit würde sich das EBIT nochmals beinahe verdoppeln gegenüber dem erwarteten Wert aus diesem Jahr. Die Zahlen zum Ausblick auf 2014 und 2017 sind allerdings schon bekannt und keine Neuigkeiten, zeigen aber die gute operative Entwicklung beim Windenergiekonzern.

Nordex: Dividende für die Aktionäre?

Zurück zur Charttechnik der Nordex Aktie: Mit dem heutigen Kursanstieg kommt es zu einem weiteren Pullback an die Zone zwischen 14,79 Euro und 15,13 Euro, die zu einer breiten Hinderniszone geworden ist. Von einer Bärenfalle zu sprechen ist aber reichlich früh: Am Freitag war ähnliches zu sehen, da prallte der Nordex Aktienkurs vom Tageshoch bei 15,035 Euro nach unten ab und wurde bis auf 14,27 Euro durchgereicht. Hierunter liegt eine breite charttechnische Unterstützungszone für die Nordex Aktie, die sich zwischen 13,60 Euro und 14,20 Euro erstreckt. Die beiden genannten Zonen dürften kurzfristig für den Aktienkurs des TecDAX-notierten Windenergiekonzerns entscheidend bleiben. Ohne einen Rebreak nach oben aber dürfte der Bullen-Konter verpuffen, Vorsicht bleibt also angebracht!

Categories: News, Unternehmen
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*