PNE Wind: Yieldco-Gründungen – neues Geschäft kommt voran

Der Windparkprojektierer PNE Wind treibt das neue Geschäftsfeld „Yieldco“ mit zwei neu gegründeten Tochtergesellschaften voran. Man habe „die PNE WIND Yieldco Deutschland GmbH mit Sitz in Cuxhaven sowie die PNE WIND Yieldco International Limited mit Sitz im schottischen Edinburgh“ gegründet, meldet das Unternehmen am Freitag. In die Gesellschaften sollen Windparkprojekte eingebracht werden – zunächst in die deutsche GmbH, anschließend soll die schottische Neugründung die Projekte übernehmen. PNE Wind will die Yieldco „möglichst bis Ende 2016 ganz oder anteilig an Investoren“ verkaufen, in den einzelnen Projekten aber weiter engagiert bleiben.

Mit dem Windpark „Chransdorf“ befinde sich ein erstes Projekt mit einer Leistung von 57,6 Megawatt bereits im Bau. Weitere Windparkprojekte seien in Vorbereitung, so PNE Wind weiter.

Die Aktie des Unternehmens notiert am späten Freitagnachmittag bei 2,212 Euro mit 0,32 Prozent im Minus.

Categories: News, Unternehmen
Tags: PNE Wind

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*