Nordex: Neuer US-Auftrag – Aktie an entscheidender Marke

Der Windenergieanlagenbauer Nordex hat einen Auftrag aus den USA erhalten. Für einen Windpark soll man zwölf Windenergieanlagen mit jeweils 2,5 Megawatt Leistung liefern. Angaben zum Auftragsvolumen macht das TecDAX-notierte Unternehmen am Dienstag nicht. Die Anlagen sollen bis September dieses Jahres errichtet werden, hinzu kommt ein Premium-Servicevertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren. „Auftraggeber ist Fair Wind Power Partners, eine Tochtergesellschaft des Energieversorger Exelon Wind“, so Nordex.

Die Nordex Aktie notiert am Vormittag bei 16,68 Euro leicht im Minus und konnte im bisherigen Tagesverlauf bis auf 16,885 Euro klettern. Damit liegt der Titel weiter an einem entscheidenden Signalbereich. Mehr zur Lage des TecDAX-notierten Papiers lesen sie im aktuellen 4investors-Chartcheck zur Nordex Aktie.

Categories: News, Unternehmen
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*