BDI – BioEnergy: Großauftrag von der britischen Insel

Die österreichische BDI – BioEnergy International meldet einen Großauftrag des britischen Unternehmens Argent Energy. Der BDI-Kunde hat eine Anlage in Auftrag gegeben, mit der Abfallfette in ein BioDiesel-Zwischenprodukt gewandelt werden sollen, das anschließend zu Biodiesel weiterverarbeitet werde. Das Auftragsvolumen beziffert der österreichische Konzern auf rund 11 Millionen Euro.

„Durch die Auftragserteilung kann BDI die finanziellen Auswirkungen des weiterhin schwierigen Marktumfeldes im Bereich der erneuerbaren Energien sowie der anhaltenden Projektverzögerungen im BioDiesel-Bereich hinsichtlich Umsatz und operativem Ergebnis (EBIT) des laufenden Geschäftsjahres abfangen“, so das Unternehmen am Freitag. Die Gesellschaft verzeichnet Ergebnisbelastungen durch Projekte in den Niederlanden und Kroaten, bei denen es Verzögerungen gibt.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*