Solarworld Aktie: Kurssprung nach besser als erwarteten Zahlen

Solarworld Aktie: Kurssprung nach besser als erwarteten Zahlen

Der Solarenergiekonzern Solarworld hat zum Wochenauftakt Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 vorgelegt. Die Absatzmenge sei von 548 Megawatt auf 849 Megawatt geklettert – vor allem dank des USA-Geschäfts stärker als erwartet, melden die Bonner. Der Preisdruck im Sektor zeigt sich allerdings in der Umsatzentwicklung: Hier fällt der prozentuale Zuwachs deutlich geringer aus als beim Absatz, der Umsatz klettert von 456 Millionen Euro auf 573 Millionen Euro.

Vor Zinsen und Steuern meldet Solarworld einen Gewinn von 64 Millionen Euro. Allerdings war das vergangene Jahr bei dem Konzern durch zahlreiche Sondereffekte verzerrt. Bereinigt um diese Effekte hat man den operativen Verlust von 189 Millionen Euro auf 43 Millionen Euro vor Zinsen und Steuern verringern können. Vor Steuern hat Solarworld einen Gewinn von 574 Millionen Euro verbucht – auch hier sind enorm hohe Sondereffekte zu berücksichtigen, die die tatsächliche Entwicklung stark verzerren.

Für das laufende Jahr peilt das Solarworld-Management „ein weiteres starkes Wachstum des Konzerns mit einer Steigerung der weltweiten Absatzmenge auf mehr als ein Gigawatt“ an. Operativ will man wieder in die schwarzen Zahlen kommen, nennt aber keine konkrete Prognose für den Gewinn vor Zinsen und Steuern.

Der Aktienkurs des Konzerns reagiert mit deutlichen Gewinnen auf die heute vorgelegten Zahlen. Der Solarworld Aktienkurs notiert gegen 10:30 Uhr bei 12,62 Euro mit 9,08 Prozent im Plus.

Categories: News, Unternehmen
Tags: Solarworld

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*