SMA Solar: Höheres Kursziel für die Aktie

Die Analysten bei Independent Research haben ihre Verkaufsempfehlung für die Aktie von SMA Solar zurückgezogen. Die Solarenergieaktie stuft man nach dem jüngsten Aktienkursrutsch auf „Halten“ nach oben. Das Kursziel für den TecDAX-Titel wird zugleich von 12,30 Euro auf 13,00 Euro nach oben gesetzt. Je Anteilsschein von SMA Solar erwarten die Analysten für das Jahr 2015 einen Verlust von 1,15 Euro, bevor 2016 wieder mit 0,06 Euro je Aktie ein Überschuss anfallen soll.

Trotz des höheren Kursziels sehen die Analysten bei SMA Solar derzeit kein deutliches Aufwärtspotenzial. Der Solarenergietitel notiert am frühen Donnerstagnachmittag bei 12,515 Euro mit 3,77 Prozent in der Gewinnzone und damit nicht weit vom neuen Kursziel entfernt. Der Konzern sei weiter mit einer schwierigen Lage in der Branche konfrontiert, positiv sei aber, dass man nun wesentlich aggressiver gegensteuere. Die Liquidität von SMA Solar sei ein „gewisses Sicherheitspolster“, kommentiert Independent Research. Die jüngsten Nachrichten des Konzerns hätten Unsicheheiten abgebaut. Die Experten rechnen damit, dass das Unternehmen im Markt bestehen könnte und verweisen in diesem Zusammenhang neben den Kostensenkungen auch auf die Innovationskraft von SMA Solar.

Categories: Analysten, News
Tags: SMA Solar

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*