PNE Wind: Schottland-Projekt nimmt wichtige Hürde

Die Cuxhavener PNE Wind hat bei dem schottischen Windenergieprojekt „Tralorg“ einen entscheidenden Fortschritt gemacht. „“Das Projekt erhielt jetzt vom Department of Energy and Climate Chance der britischen Regierung den Zuschlag in der Ausschreibung für Contract for Difference“, teilen die Norddeutschen am Freitag mit. PNE Winds Tochtergesellschaft im Vereinigten Königreich entwickelt das Projekt.

Der TecDAX-Kandidat sieht damit keine Hindernisse mehr für den Windpark: „Damit steht einer Realisierung des Projektes in 2018 nichts mehr im Wege“, so PNE Wind am Freitag. Der Windpark soll aus acht Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von 20 Megawatt bestehen.

Die Aktie von PNE Wind notiert am späten Freitagvormittag bei 2,327 Euro mit 1,17 Prozent im Plus.

Categories: News, Unternehmen
Tags: PNE Wind

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*