BayWa kauft bei Siemens ein

Der Siemens-Konzern soll Windenergieanlagen für ein schwedisches Projekt von BayWa r.e. liefern. Diese sollen für das Windenergiekraftwerk „Stormon“ genutzt werden und jeweils 3,2 Megawatt Leistung bringen. „Der Windpark besteht aus fünf Anlagen und wird in der Nähe von Härnosand gebaut“, so BayWa r.e. am Montag. Die Stromproduktion soll Ende dieses Jahres beginnen. Angaben zu finanziellen Details des Auftrags, zu dem auch ein 15-jähriger Servicevertrag gehört, werden nicht gemacht.

Die Siemens Aktie notiert am Montag gegen Mittag bei 98,84 Euro mit 0,98 Prozent im Minus, während BayWas Anteilsschein mit 36,595 Euro notiert, ein Kursgewinn von 0,36 Prozent.

Categories: News, Unternehmen
Tags: BayWa, Siemens

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*