Meyer Burger: Zahlen können Impulse bringen

Der Schweizer Solarenergie-Technikzulieferer Meyer Burger hat von Solarworld einen Auftrag im hohen einstelligen Millionenbereich erhalten. Man soll Maia-2.1-Anlagen liefern. Damit werden Solarzellen beschichtet werden. Noch im laufenden Jahr soll die Auslieferung erfolgen.
 
Der Auftrag ist nicht groß genug, um die Prognosen der Experten von Vontobel zu verändern. Diese rechnen für 2014/2015 weiter mit einem Auftragseingang von mindestens 340 Millionen CHF. Der Umsatz soll 2015 bei 432 Millionen CHF liegen. Es wird mit einem Verlust von mehr als 50 Millionen CHF gerechnet. Umgerechnet ist dies ein Minus von 0,57 CHF je Aktie. Kursimpulse erwarten die Experten von den kommenden Zahlen. Diese stehen am 26. März an.
 
Bis dahin bestätigen die Analysten von Vontobel ihre Halteempfehlung für die Aktien von Meyer Burger. Das Kursziel sehen sie weiter bei 6,00 CHF.  

Categories: Analysten, News
Tags: Meyer Burger

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*