Nordex Aktie: Wenn selbst ein Großauftrag nicht mehr hilft…

Der Windenergiekonzern Nordex meldet einen erneuten Großauftrag aus Übersee. Für ein Windparkprojekt in Südafrika soll das norddeutsche Unternehmen 37 Anlagen vom Typ N117/3000 mit einer Gesamtleistung von 111 Megawatt liefern. Angaben zum Auftragswert macht die Gesellschaft am Mittwoch allerdings nicht. Das Auftragsvolumen sei fest finanziert, so Nordex, deren Aktienkurs im heutigen Handel vom Großauftrag allerdings nicht entscheidend profitieren kann. Nach einem Anstieg auf 19,50 Euro liegt der TecDAX-Titel gegen Mittag bei 19,24 Euro auf einem unveränderten Kursniveau. Damit konnte die Windenergieaktie erneut kein charttechnisches Kaufsignal generieren – dies könnte Sorgen um die Nordex Aktie weiter wachsen lassen.

Währenddessen gibt es weitere Analystenstimmen zu den jüngst veröffentlichten Nordex-Zahlen für 2014. Die Nord LB hat ihre Kaufempfehlung für die Windenergieaktie ebenso wie das Kursziel von 24 Euro bestätigt. Für die Jahre 2015 und 2016 erwarten die Experten Gewinne je Nordex Aktie von 0,81 Euro und 1,04 Euro nach 0,48 Euro im vergangenen Jahr, während der Umsatz über 2,01 Milliarden Euro in diesem Jahr 2016 auf 2,25 Milliarden Euro klettern soll. Das Unternehmen habe im vergangenen Jahr Früchte der Restrukturierung ernten können, kommentieren die Analysten die Zahlen. Man rechnet mit weiter anhaltenden positiven Trends bei Nordex.

Bereits in den Tagen zuvor hatten sich Analysten zur Nordex Aktie geäußert. So sieht die WGZ Bank ein Kursziel bei 24 Euro nach zuvor 20 Euro, die TecDAX-notierte Aktie wird zudem von „Halten“ auf „Kaufen“ hochgestuft. Der Ausblick auf 2015 sei erfreulich ausgefallen, sodass die WGZ Bank die Gewinnprognose je Nordex Aktie für das laufende Jahr um 3 Cent auf 0,80 Euro anhebt. Von der Commerzbank kommt unverändert eine Kaufempfehlung für den Windenergietitel, allerdings „nur“ mit 21 Euro Kursziel. Die Experten sehen von den jüngsten nachrichten ihre Einschätzung bestätigt.

Categories: Analysten, News
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*