Nordex: Der nächste STEAG-Auftrag

Der Windenergiekonzern Nordex hat einen weiteren Großauftrag von STEAG New Energies an Land gezogen. Die Norddeutschen sollen einen Windenergiepark mit einer Gesamtleistung von 17,5 Megawatt errichten, heißt es am Donnerstag. Nordey-Angaben zufolge sollen sieben Windturbinen vom Typ N100/2500 zum Einsatz kommen, die etwa 120 Kilometer südwestlich der französischen Hauptstadt Paris errichtet werden. Zum Auftrag gehört ebenso ein Premium-Servicevertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren, teilt Nordex am Donnerstag mit. Angaben zum Auftragswert macht der TecDAX-notierte Konzern wie üblich nicht.

Die Nordex Aktie notiert am Vormittag bei 19,22 Euro mit 0,44 Prozent im Plus. Bereits seit einiger Zeit bewegt sich die Windenergieaktie damit knapp unterhalb der 20-Euro-Marke an einer Widerstandszone, die sich unterhalb von 19,65 Euro erstreckt.

Categories: News, Unternehmen
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*