JinkoSolar Aktie: Gibt es Anlass zur Sorge?

JinkoSolar Aktie: Gibt es Anlass zur Sorge?

Die charttechnische Lage bei der JinkoSolar-Aktie steht aktuell im Fokus: Die Solarenergieaktie konnte in den vergangenen Wochen eine massive Kurserholung durchlaufen. An der US-Börse ging es mit dem Aktienkurs von 16,10 Dollar am 20. Januar auf bis zu 29,46 Dollar nach oben, die am Montag erreicht wurden. In den vergangenen beiden Tagen konnte die Solarenergieaktie die Dynamik nicht aufrecht erhalten, obwohl es gerade erst zu einem neuen Kaufsignal gekommen war: Die Widerstandszone bei 28,20/28,75 Dollar wurde überschritten. Der Break kam am Dienstag mit einem Rutsch auf 28,18 Dollar noch einmal in Gefahr, blieb insgesamt aber stabil.

Abzuwarten bleibt nun, in welche Richtung der JinkoSolar-Aktienkurs die Kursentwicklung der vergangenen Tage auflöst. Die Seitwärtsbewegung zwischen 28,18/28,20 Dollar und 29,25/29,46 Dollar kann als mögliche Signalzone für weitere Kursimpulse dienen. Nach unten hin träfe die Solarenergieaktie allerdings bereits bei 26,90/27,57 Dollar auf erste Supports, ein Rutsch auch hierunter wäre dann ein klarer Anlass zur Sorge. Nach oben hin wäre bei weiteren Kaufsignalen der Weg in Richtung der diversen Hinderniszonen zwischen 32/33 Dollar und 33,97/34,77 Dollar möglicherweise vorgezeichnet.

Kurz vor dem Handelsstart an der US-Börse liegt die JinkoSolar Aktie bei 29,25 Dollar leicht über dem gestrigen Schlusskurs, der bei 29,21 Dollar notiert wurde.

Categories: Chartanalyse
Tags: JinkoSolar

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*