Nordex Aktie: Geht die Hausse weiter?

Es war kein rauschendes Fest, das die Nordex Aktie nach dem wichtigen charttechnischen Kaufsignal an der Widerstandszone bei 19,65 Euro feierte. Die Windenergieaktie quälte sich stattdessen zum neuen Jahreshoch bei 20,63 Euro, bevor der Einbruch auf 18,43 Euro erfolgte. Nach der dynamischen Konsolidierung aber konnte die TecDAX-notierte Aktie allerdings die wichtige Unterstützungszone oberhalb von 18,18 Euro bestätigen, die bis in den Bereich um 18,50 Euro reicht. Bei 18,43 Euro drehte der Wind am Freitag, gestern erreichte die Nordex Aktie im Tageshoch 19,85 Euro und ging mit 19,555 Euro und einem Gewinn von 0,54 Prozent aus dem Handel. Aktuelle Indikationen für die Windenergieaktie liegen am Mittwochmorgen bei 19,52/19,70 Euro.

Für die kurzfristige Tendenz des Papiers dürfte damit die Frage wichtig sein, ob sich der Aktienkurs der Norddeutschen oberhalb von 19,65 Euro etablieren kann. Gelingt dies, hat die Nordex Aktie Chancen auf einen Test des Jahreshochs und damit auch auf eine Fortsetzung der weiterhin intakten Haussebewegung. Seit deren Start Mitte Oktober hat sich der Wert der Windenergieaktie in der Spitze nahezu verdoppelt. Gelingt der Ausbruch auf neue Hochs, könnte das Papier das obere Ende des Bollinger-Bandes als Orientierungsmarke nutzen. Rutscht der Aktienkurs dagegen wieder ab, wäre der Bereich oberhalb von 18,18 Euro für die Nordex Aktie weiter eine erste wichtige Unterstützung. Ergänzt wird diese durch einen „Not-Halt“ bei 17,85 Euro.

Categories: Chartanalyse
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*