Phoenix Solar Aktie: Es geht schon wieder los…

Die charttechnische Lage beim Aktienkurs von Phoenix Solar ist nach der jüngsten Konsolidierungsbewegung wieder enorm spannend geworden. Der Aktienkurs war nach der Rallye 1,68/4,60 Euro deutlich zurückgefallen, konnte Ende April aber die Bewegungsrichtung an der 3-Euro-Marke wieder nach oben drehen. Seitdem klettert die Solarenergieaktie wieder deutlich nach oben, im gestrigen Handel wurden in der Spitze 3,70 Euro erreicht. Nach einem XETRA-Schlusskurs vom Mittwoch bei 3,66 Euro und 7,65 Prozent Kursgewinn liegen die aktuellen Indikationen für die Phoenix Solar Aktie am Donnerstagmorgen bei 3,55/3,65 Euro (Tradegate-Handel).

Charttechnisch ist aus dem gestrigen Handel vor allem eine Information zu der Solarenergieaktie zu verarbeiten: Der Aktienkurs hat den Anstieg über die Hinderniszone bei 3,50/3,58 Euro geschafft, entsprechend ein neues prozyklisches Kaufsignal generiert. Kann dieses stabil gehalten werden, winken weitergehende Gewinne – zumindest sofern Phoenix Solar anschließend auch charttechnische Hürden um 3,71/3,74 Euro und 3,81/3,88 Euro überwinden kann. Der Bereich zwischen 3,50/3,58 Euro und 3,26/3,36 Euro dagegen beinhaltet nun verschiedene Unterstützungen für die Solarenergieaktie.

Update: Phoenix Solar hat am Donnerstag zudem Quartalszahlen vorgelegt. Mehr dazu im Tagesverlauf. Die Pressemitteilung des Unternehmens finden sie hier.

Categories: Chartanalyse

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*