PNE Wind und SMA Solar – News von den Regenerativen Energien

Der Windenergiekonzern PNE Wind hat am Mittwoch eine Kapitalerhöhung gemeldet. Das norddeutsche Unternehmen hat bei institutionellen Anlegern zu einem Ausgabepreis von 2,065 Euro insgesamt 4.578.500 junge Aktien platziert. Das Bezugsrecht der Altaktionäre wurde von Seiten der Gesellschaft ausgeschlossen. Mit dem Emissionserlös von 9,45 Millionen Euro will der Konzern die Geschäfte der neuen Yieldco-Sparte vorantreiben. Die Projekte sollen  zunächst in einer Tochtergesellschaft der Gesellschaft zusammengeführt werden und „möglichst bis Ende des Jahres 2016 mit Realisierung eines zusätzlichen Ertragspotentials ganz oder teilweise an Investoren verkauft werden“, so PNE Wind. Die Aktie des Unternehmens liegt im Mittwochshandel bei 2,192 Euro leicht im Plus.

Anders sieht dies beim Aktienkurs von SMA Solar aus. Das Solarenergieunternehmen hat am Mittwochmorgen Quartalszahlen vorgelegt und weist deutliche Verbesserungen bei Umsatz und Ertrag aus. Der Aktienkurs des TecDAX-notierten Konzerns gewinnt aktuell um mehr als 7 Prozent auf 14,66 Euro und kann damit kleinere charttechnische Hürden unterhalb von 14,25 Euro überwinden. Zwischen 14,60 Euro und 14,93 Euro liegen weitere Hindernisse, die nun in den Blickpunkt gerückt sind. Gelingt SMA Solar ein Sprung über diese Zone, wäre ein Anstieg auf 15,52/15,69 Euro und 15,95/16,22 Euro möglich.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*