JinkoSolar: Top-Zahlen, aber Kaufsignal verpasst – was ist hier los?

JinkoSolar: Top-Zahlen, aber Kaufsignal verpasst – was ist hier los?

Die deutlich besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen des chinesischen Solarenergiekonzerns JinkoSolar haben zwar für einen spürbaren Kursgewinn bei der Aktie des Unternehmens gesorgt. Ein charttechnisches Kaufsignal, das gestern an der Wall Street für die Aktie zu sehen war, konnte im Handelsverlauf aber nicht bestätigt werden. Die JinkoSolar Aktie war an der US-Börse am Donnerstag bis auf 30,38 Dollar geklettert, der Schlusskurs allerdings „nur“ bei 29,60 Dollar – ein Plus von 4,23 Prozent.

Den zwischenzeitlichen Anstieg über die wichtige Hinderniszone bei 29,50/30,00 Dollar konnte das Papier damit nicht halten. Dabei hatten die Zahlen des Konzerns genügend „power“, um den Ausbruch hierüber möglich zu machen. Der Gewinn je JinkoSolar Aktie fiel mit 0,88 Dollar mehr als doppelt so hoch wie erwartet aus, auch der Umsatz lag mit 443,5 Millionen Dollar deutlich über den 372,3 Millionen Dollar, die von Analysten im Konsens zuvor erwartet wurden. Dass der Break letztlich nicht zustande kam und Gewinne mitgenommen wurden, mag auch an den Turbulenzen bei Yingli Green Energy liegen, die auf andere chinesische Solarwerte abfärben, obwohl viele Experten dies für nicht berechtigt halten.

Gelingt der JinkoSolar Aktie der Ausbruch doch noch?

Nach den deutlich besser als erwarteten Zahlen von JinkoSolar sind nun tendenziell positive Expertenstimmen zu erwarten. Dies könnte die Aktie des Solarenergiekonzerns weiter stützen, was charttechnisch für den Aktienkurs von Bedeutung wäre. Ein Anstieg über 29,50/30,00 Euro sowie bestätigend den Bereich 30,71/31,51 Dollar wäre für das Papier ein klares charttechnisches Kaufsignal, zugleich eine Bestätigung der übergeordneten Aufwärtsbewegung, die bei der JinkoSolar Aktie seit Mitte Januar das Bild prägt. Zuvor war der sehr schwankungsfreudige Titel auf ein Jahrestief bei 16,10 Dollar abgestürzt. Ob die Erholung weitergeführt werden kann in Richtung 34/35 Dollar, wird also entscheidend von den Bewegungen der JinkoSolar Aktie in den kommenden Tagen abhängen. Gelingt der Ausbruch nicht, wären bei 29,13 Dollar sowie zwischen 28,44/28,87 Dollar und 27,59/28,00 Dollar erste kleinere Unterstützungen für die Aktie zu sehen.

Unsere gestrige Nachricht zu den Quartalszahlen von JinkoSolar: hier klicken!

Tags: JinkoSolar

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*