Energiekontor und Meyer Burger – News von den Erneuerbaren Energien

Die Aktienanalysten von First Berlin Equity Research haben ihr Kursziel für die Energiekontor Aktie leicht erhöht. Während die Einstufung der Windenergieaktie mit „Add“ beibehalten wir, steigt die Kurszielmarke von 15,50 Euro auf 15,70 Euro. Für die Jahre 2015 bis 2017 erwarten die Experten je Energiekontor Aktie Gewinne von 1,19 Euro sowie 1,75 Euro und 1,92 Euro. Die jüngsten Quartalszahlen der Gesellschaft zeigen nach Meinung der Analysten, dass der Bremer Konzern auf Kurs in Richtung Prognose für 2015 sei. Von Aktienrückkäufen erhofft man sich eine Unterstützung für den Energiekontor Aktienkurs.

Der Schweizer Maschinenbauer Meyer Burger meldet am Dienstag einen neuen Auftrag aus der Solarenergiebranche. Das Auftragsvolumen beziffern die Eidgenossen auf 16,5 Millionen Schweizer Franken. Der Auftrag kommt von der Lerri Solar Technology, die Solarzellen und Solarmodule produziert und ihre Kapazitäten erweitern will und an die Meyer Burger diverse Anlagen liefern wird. Die Schweizer bezeichnen den Auftrag als strategisch wichtig. Zugleich bestätigen die Experten von Vontobel ihre Kaufempfehlung für die Aktie von Meyer Burger und sehen das Kursziel bei 9,40 Schweizer Franken. Der Auftrag sei ein wichtiger Schritt für den Konzern, um die Planungen zu erreichen, so Vontobel.

Categories: Analysten, News

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*