Capital Stage, Goldwind, Vestas – drei News von den Erneuerbaren Energien

Beim Kraftwerksbetreiber Capital Stage gibt es erneut einen „Insiderdeal“. Der Aufsichtsratsvorsitzende Manfred Krüper hat weitere Aktien des Hamburger Unternehmens erworben. Der Kauf fand nach Angaben der Gesellschaft am 5. Juni zum Kurs von 6,744 Euro statt. Krüper hat 12.749 Capital Stage Aktien im Gesamtwert von 85.979,26 Euro erworben. Weitere 1.000 Aktien hat die Krüper + Krüper Hochallee 60 GbR am 5. Juni und 8. Juni für zusammen 67,240 Euro erworben.

Für die Aktie des chinesischen Windenergie-Anlagenbauers Goldwind gibt es eine neue Kaufempfehlung. Diese kommt von der HSBC, die das Kursziel für die Windenergieaktie bei 27,20 HK-Dollar sieht. Das Unternehmen steche im Wettbewerb gegenüber der inländischen Konkurrenz durch die überlegene Marke heraus, was der Gesellschaft Preisaufschläge ermögliche. Man geht davon aus, dass Goldwind im wachsenden chinesischen Markt den Marktanteil von 21 Prozent im vergangenen Jahr auf 28 Prozent im Jahr 2017 steigern kann.

Nachdem Vestas ein Großauftrag der norwegischen Statkraft verloren gegangen ist, hat der dänische Windenergie-Anlagenbauer nun Aussichten auf einen Großauftrag von DONG Energy. Man sei als bevorzugter Lieferant für das Projekt Borkum Riffgrund II, das 450 Megawatt Kapazität umfassen wird, ausgewählt worden, melden die Skandinavier am Mittwoch. Ein fester Auftrag wurde aber noch nicht erteilt.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*