Chorus Clean Energy startet Börsengang

Die Erneuerbaren Energien am Frankfurter Aktienmarkt bekommen Zuwachs: Der Börsengang von Chorus Clean Energy startet am 22. Juni mit dem Beginn der Zeichnungsfrist. Diese soll am 1. Juli spätestens enden, die Notierungsaufnahme der Aktie im Prime Standard der Frankfurter Börse ist dann für den 3. Juli vorgesehen. Chorus Clean Energy will die Papiere zu einem Preis zwischen 9,75 Euro und 12,50 Euro an den Aktienmarkt bringen.

Das Unternehmen will bis zu 100 Millionen Euro im Rahmen des IPO aus einer Kapitalerhöhung einnehmen, dazu können bis zu 12 Millionen junge Aktien platziert werden. Von Altaktionären der Gesellschaft kommen 0,737 Millionen Aktien, zudem stellen diese die Mehrzuteilungsoption aus weiteren knapp 1,91 Millionen Aktien. Der Streubesitz kann nach dem IPO von Chorus Clean Energy bei bis zu 86 Prozent liegen.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*