Nordex Aktie: Ausbruch geschafft? Die Zuversicht steigt!

Nordex Aktie: Ausbruch geschafft? Die Zuversicht steigt!

Für die Nordex-Aktie war die 27-Euro-Marke charttechnisch in den vergangenen Tagen als deutliche Hinderniszone einzustufen. Das ändert sich im Donnerstagshandel: Die TecDAX-notierte Windenergieaktie kann heute bei 27,48 Euro ein neues Jahreshoch markieren. Gegen 10 Uhr notiert das Papier bei 27,00 Euro immerhin noch mit 2,78 Prozent im Plus, auch wenn das Tageshoch mittlerweile ein kleines Stück entfernt ist.

Der Grund für den heutigen Kursanstieg sind die Quartalszahlen des Windenergiekonzerns, die mit einer neuen Prognose einher kommen. Der Umsatz soll mit 2,0 Milliarden Euro bis 2,2 Milliarden Euro um 100 Millionen Euro höher ausfallen als bisher prognostiziert. Die operative Gewinnspanne soll 2015 zwischen 5 Prozent und 6 Prozent liegen. Für den Auftragseingang peilt Nordex im laufenden Jahr nun eine Summe von 2,1 Milliarden Euro bis 2,3 Milliarden Euro an – das sind 300 Millionen Euro mehr als zuvor.

Skaleneffekte bringen deutliches Gewinnplus

Mit der neuen Prognose bewahrheiten sich jüngste Spekulationen, dass die Norddeutschen bisher zu konservativ kalkuliert hatten. Man arbeite weiter daran, die Ergebnisse zu verbessern, sagt der neue Nordex-Chef Lars Bondo Krogsgaard. „Die Höhe des genauen Beitrags für das laufende Jahr können wir zum heutigen Zeitpunkt aber noch nicht genauer eingrenzen als mit der bekannten Bandbreite“, so der Manager am Donnerstag. Man wolle allerdings auch Wachstumsoptionen wahrnehmen.

Der Blick auf die Zahlen zum zweiten Quartal, die Nordex heute vorgelegt hat: Das Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg von 390,9 Millionen Euro auf 603,8 Millionen Euro. Man habe „insbesondere von der hohen Nachfrage aus seiner Stammregion Europa“ profitiert, so Nordex. Den Quartalsgewinn vor Zinsen und Steuern hat Nordex auf 36,7 Millionen Euro mehr als verdoppelt und führt dies vor allem auf die margensteigernden Effekte des steigenden Geschäftsvolumens. Den Auftragseingang in den ersten sechs Monaten dieses Jahres beziffert der Konzern auf mehr als 1,35 Milliarden Euro nach zuvor 0,91 Milliarden Euro.

Mehr zur Aktie lesen sie im Tagesverlauf in unserer Berichterstattung auf www.4investors.de und am Freitagvormittag auf www.cleantechaktien.de.

Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*