Capital Stage: Ex E.On-Manager wird neuer Chef – Solarpark-Übernahme

Überraschender Wechsel auf dem Posten des Vorstandsvorsitzenden bei Capital Stage. Amtsinhaber Felix Goedhart werde seinen auslaufenden Vorstandsvertrag nicht verlängern, teilt der Kraftwerksbetreiber am Freitag mit. Der Vertrag läuft Ende Oktober aus. Sein Nachfolger steht bereits fest: Ab dem 1. November wird Klaus-Dieter Maubach in den Vorstand des Hamburger Konzerns einrücken und neuer Vorstandsvorsitzender von Capital Stage. Der 53-jährige war früher unter anderem Vorstand von E.On und dort „unter anderem zuständig für innovative Energiekonzepte und die Umsetzung eines neuen Geschäftsmodells für dezentrale und erneuerbare Energien“, so die Hanseaten.

Zudem meldet Capital Stage den Kauf eines weiteren Solarparks, diesmal in Deutschland. Die Leistung der Anlage im Bundesland Sachsen-Anhalt wird mit 14 Megawatt angegeben. „Das Gesamtvolumen der Investition beläuft sich auf knapp 17 Millionen Euro“, so Capital Stage.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*