7C Solarparken: Aktie wird hochgestuft

Die Aktienanalysten von First Berlin sprechen eine Kaufempfehlung für die Aktien von 7C Solarparken aus. Bisher lag das Rating für die Solarenergieaktie auf „hinzufügen“. Das Kursziel stand zuvor bei 2,20 Euro. In der aktuellen Studie steigt es auf 2,60 Euro an.
 
Im ersten Halbjahr erzielt 7C ein EBITDA von 10,2 Millionen Euro. Damit werden die Erwartungen der Experten übertroffen. Schon frühzeitig werden die Ziele der Wachstumsstrategie erreicht. Ende August hat die Gesellschaft ein Solaranlagenportfolio mit einer Leistung von 13,7 MW erworben. Dadurch soll das EBITDA ab dem kommenden Jahr jährlich um 4,7 Millionen Euro steigen. Für 2015 rechnen die Analysten mit einem Umsatz von 24,36 Millionen Euro, 2016 soll der Umsatz auf 29,18 Millionen Euro steigen. Den Gewinn je Aktie sehen die Experten bei 0,06 Euro bzw. 0,12 Euro.

Categories: Analysten, News

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*