JinkoSolar Aktie: Achtung, Gefahren? – Chorus Clean Energy: Heidecker kauft

Nach dem jüngsten Kursanstieg der JinkoSolar Aktie steigt die Rückschlagsgefahr aus charttechnischer Sicht bei der Solarenergieaktie deutlich. Der Aktienkurs des chinesischen Unternehmens war zuletzt von 14,32 Dollar an der US-Börse bis auf 27,60 Dollar geklettert. Wir hatten zuletzt aber bereits gewarnt, dass die Widerstandsmarken unterhalb von 27,42/27,45 Dollar und 28,07/28,42 Dollar eine hohe Hürde für das Papier sein werden. In den vergangenen Tagen ist der JinkoSolar Aktienkurs nun unter Druck gekommen und auf gestern erreichte 25,76 Dollar zurückgefallen, der Schlusskurs wurde an der Wall Street bei 25,84 Dollar nur knapp darüber notiert. Weiterhin gilt wie zuletzt skizziert: Nach unten hin trifft das Papier oberhalb von 25,24/25,30 Dollar und bei 23,61/24,36 Dollar auf erste Unterstützungen. Die obere der beiden Supportmarken kommt langsam in den Blick. Am Donnerstag hat die US-Vorbörse bisher nicht begonnen.

Neuigkeiten gibt es von Chorus Clean Energy: Das Unternehmen meldet per Directors Dealings einen Aktienkauf durch die Pelaba Ökofinanz GmbH, die dem Aufsichtsratsvorsitzenden Peter Heidecker zuzurechnen ist. Der Kauf fand am 19. Oktober an der Frankfurter Börse statt und hat ein Volumen von 10.000 Chorus Aktien. Der Kaufkurs wird von Seiten der Gesellschaft mit 9,226 Euro beziffert.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*