SMA Solar: Vorstand wird verkleinert

SMA Solar nutzt den bevorstehenden Abgang des Vertriebsvorstands Martin Kinne für eine Verkleinerung des Managements. Dem Konzernvorstand werden zukünftig nur noch drei Personen angehören, kündigt der TecDAX-notierte Solarenergiekonzern am Montag an. Kinnes Ressorts sollen auf die verbleibenden Vorstände verteilt werden, allerdings soll die exakte Verteilung der Verantwortungsbereiche noch festgelegt werden, so SMA Solar.

Unternehmensangaben zufolge zieht sich Kinne aus persönlichen Gründen aus dem SMA-Vorstand zurück und legt sein Amt zum 31. Dezember 2015 nieder.

Die Aktie von SMA Solar notiert am Nachmittag bei 44,495 Euro mit 2,72 Prozent im Plus. Unterstützung bekommen die Aktienkurse der Branche vom Paris-Abkommen, das am Wochenende von 195 Ländern verabschiedet wurde.

Categories: Analysten, News
Tags: SMA Solar

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*