Nordex meldet Großauftrag aus Irland

Der Windenergie-Anlagenbauer Nordex hat einen Großauftrag aus Irland erhalten. Die Norddeutschen sollen im Oktober für das Windparkprojekt Glencarbry 12 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 35 Megawatt liefern und errichten. Hinzu komme ein Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren. Auftraggeber ist John Laing Investments, zum Auftragswert macht Nordex wie gewohnt keine Angaben. Die Summe dürfte im mittleren zweistelligen Millionenbereich liegen. Der Windpark soll 2017 ans Netz gehen.

Die Nordex Aktie notiert am Donnerstagvormittag bei 30,79 Euro mit 2,93 Prozent im Minus. Mehr zur Aktie lesen sie in unserem gestrigen Nordex-Chartcheck.

Categories: News, Unternehmen
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*