SMA Solar Aktie: Neue Verkaufssignale – jetzt Vorsicht?

Nachdem sich die charttechnische Gesamtlage beim Aktienkurs von SMA Solar zuletzt bereits eingetrübte hatte, kommt die TecDAX-notierte Solarenergieaktie im Donnerstagshandel deutlich unter Druck. Die Abwärtsbewegung der vergangenen Tage, gestartet am Mehrjahreshoch bei 56,01 Euro Anfang Januar, wird heute im XETRA-Handel auf bis zu 45,72 Euro ausgebaut. Damit rutscht die SMA Solar Aktie unter das bisherige Konsolidierungstief bei 48,01 Euro, das am Dienstag erreicht wurde. Gegen 13 Uhr liegt das Papier bei 47,32 Euro etwas vom Tagestief erholt mit 6,61 Prozent im Minus, aber immer noch spürbar unter dem vorherigen Verlaufstief.

Charttechnisch unterschreitet die SMA Aktie damit wichtige Unterstützungsmarken zwischen den Marken bei 48 Euro und 50 Euro. Mit dem Rutsch könnten, so das neue Verkaufssignal sich bestätigt, Unterstützungsmarken um 42,22/43,90 Euro und 40,19/41,19 Euro sowie der knapp darunter liegende Bereich wieder in den Blick kommen. Die Marken zwischen 48 Euro und 50 Euro sind nun als Widerstandsmarken anzusehen.

Kursrelevante Nachrichten zu SMA Solar sind am Donnerstag bisher nicht zu sehen.

Categories: Chartanalyse

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*