Nordex: Neuigkeiten aus Finnland

Nordex: Neuigkeiten aus Finnland

Der Windenergie-Anlagenbauer Nordex hat einen neuen Auftrag aus Finnland erhalten. Auf Basis einer Rahmenvereinbarung ruft die finnische Vermögensverwaltung Taaleri 13 Windenergieanlagen vom Typ N131/3000 ab. Angaben zum Auftragswert machen die Norddeutschen am Mittwoch nicht. Zum Auftragsvolumen addiert sich ein Premium-Service-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren, so Nordex. Die Anlagen sollen beim Windparkprojekt „Kivivaara“ im Nordosten des skandinavischen Landes zum Einsatz kommen.

Insgesamt kann Taalerie aus der Kooperation mit Nordex Windenergieanlagen mit insgesamt 216 Megawatt Leistung abrufen. Die bisherigen Abrufe liegen bei zusammen 90 Megawatt. „Die übrigen drei vereinbarten Projekte sind bis spätestens Ende 2017 vorgesehen“, kündigt Nordex an.

Die Nordex Aktie notiert am Mittwoch bei 26,595 Euro mit 0,7 Prozent im Plus, im bisherigen Handelsverlauf sind Kurse zwischen 26,245 Euro und 26,665 Euro zu sehen. Gestern war die Windenergieaktie bis auf 26,11 Euro gefallen. Damit kann sich das TecDAX-notierte Papier weiter oberhalb einer wichtigen Unterstützungsmarke bei 26,10/26,44 Euro halten.

Categories: News, Unternehmen
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*