PNE Wind auf Kurs zum Rekordgewinn, aber die Aktie macht jetzt Sorgen!

PNE Wind auf Kurs zum Rekordgewinn, aber die Aktie macht jetzt Sorgen!

Der Windparkprojektierer PNE Wind sieht sich im laufenden Geschäftsjahr auf Rekordkurs. Das Cuxhavener Unternehmen bestätigt am Mittwochmorgen die Jahresprognose von 100 Millionen Euro für den operativen Gewinn. Am Aktienmarkt kommt dies positiv an: Nachdem die Norddeutschen ihre Prognose bestätigt und die Quartalszahlen vorgelegt haben, klettert die PNE Aktie auf bis zu 2,258 Euro. Am Nachmittag liegt die Windenergieaktie bei 2,213 Euro mit 1,28 Prozent im Plus.

Nach dem jüngsten Ausbruch über die wichtige charttechnische Hindernismarke bei 2,10/2,15 Euro bleibt damit eine insgesamt bullishe kurzfristige Trendausrichtung zwar intakt. Doch im Kursverlauf der PNE Wind Aktie gibt es Warnzeichen. In den letzten Tagen haben sich mehrere lange Dochte bei den Tageskerzen im Candlestickchart gebildet, die auf Abgabedruck hinweisen. Um 2,24/2,28 Euro, wo die Dochtspitzen zu finden sind, ist ein Widerstandsbereich vorhanden. Zusammen mit 2,10/2,15 Euro stehen damit für die PNE Wind Aktie kurzfristig wichtige Signalmarken fest.

Ergebnisse zum Jahresauftakt verbessert

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres hat PNE Wind einen Umsatz von 11,9 Millionen Euro nach zuvor 15,2 Millionen Euro verbucht. Das operative Ergebnis hat sich um 6,2 Millionen Euro verbessert auf einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 0,2 Millionen Euro. Unter dem Strich konnte PNE Wind den Verlust von 0,13 Euro je Aktie auf 0,05 Euro abbauen. „Mit einer hohen Liquidität von 76,9 Mio. Euro und einer Eigenkapitalquote von 33 Prozent verfügt PNE WIND über eine solide finanzielle Basis, um alle geplanten Geschäftsaktivitäten umzusetzen“, so das Unternehmen.

Tags: PNE Wind

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*