Phoenix Solar, Singulus: Zwei News aus der Solarbranche

Das Solaranlagen-Systemhaus Phoenix Solar meldet einen neuen Großauftrag. Für das türkische Partnerunternehmen Asunim Yenilenebilir Enerji Teknolojileri wird der Konzern an einem Solarenergiekraftwerk mit einer Leistung von 10,2 Megawatt arbeiten. „Phoenix Solar übernimmt alle Planungs- und Beschaffungsaufgaben sowie das Projektmanagement“, heißt es. Asunim werde die Bauleistungen erbringen. Angaben zum Auftragswert macht die Gesellschaft am Montag allerdings nicht.

Der Maschinen- und Anlagenbauer Singulus ist einem Großauftrag aus China einen entscheidenden Schritt näher gekommen. Nachdem man jüngst Vorverträge unterzeichnen konnte, seien nun die rechtsverbindlichen Verträge zur angekündigten Lieferung von Anlagen für die Produktion von CIGS- Dünnschichtmodulen unterzeichnet worden. Noch fehlen allerdings die Finanzierung, die laut Unternehmen aber kurzfristig zustande kommen soll, und die Gremienzustimmungen bei Singulus. Auftraggeber ist eine Tochtergesellschaft des chinesischen Staatskonzerns China National Building Materials.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*