Nordex: Großaufträge aus Griechenland

Der Windenergie-Anlagenbauer Nordex meldet zwei neue Aufträge aus Griechenland. Diese haben ein Gesamtvolumen von 30 Megawatt, so das TecDAX-notierte Unternehmen am Mittwochvormittag. „Insgesamt liefert der Hersteller dafür acht Anlagen vom Typ N100/3300 und zwei N90/2500. Beide Standorte liegen in einer Starkwindregion nahe Athen“, heißt es zu den Aufträgen. Zudem wurde ein vertrag über die Wartung der Anlagen mit einer Laufzeit von mindestens fünf Jahren vereinbart. Finanzielle Details nennt Nordex nicht.

Die Nordex Aktie notiert bei 25,77 Euro mit 0,44 Prozent im Minus.

Categories: News, Unternehmen
Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*