Nordex Aktie: Überraschung, aber nicht so wie erwartet?

Nordex Aktie: Überraschung, aber nicht so wie erwartet?

Die Nordex-Aktie steht nach dem jüngsten Kapitalmarkttag des Windenergieunternehmens weiter im Fokus. Der Aktienkurs der Norddeutschen stand zuletzt wieder unter Druck, nachdem eine charttechnische Widerstandsmarke nicht überwunden werden konnte. Die Folge: Die Nordex-Aktie ist von 27,58 Euro bis auf heute erreichte 25,685 Euro zurückgefallen. Details zur charttechnischen Lage des Papiers lesen sie im heutigen 4investors-Chartcheck zur Nordex Aktie.

Am Montag kommt allerdings noch ein weiterer Impuls für die Nordex-Aktie in den Markt. Während am Markt bisher in Sachen Nordex eigentlich fast nur von besser als erwarteten Zahlen ausgegangen wird und die Anleger entsprechend positive Überraschungen erwarten, ist von der Deutschen Bank eine warnende Stimme zu hören. Die Experten gehen davon aus, dass die Planungen des Windenergiekonzerns für das Jahr 2018 ambitioniert seien. Da klingt ein Risiko durch, dass Nordex die Messlatte zu hoch angesetzt haben könnte. Für den Aktienkurs des TecDAX-notierten Konzerns erwarten die Experten allerdings noch Aufwärtspotenzial und belassen die Einstufung der Nordex-Aktie bei „Halten“ mit einer Zielmarke von 29 Euro. Entscheidend sei aber, ob das Unternehmen seine Ziele erreichen könne – 2016 sei hier eine erste Prüfung.

Nordex hatte am 28. September einen Kapitalmarkttag veranstaltet, in dessen Nachhall einige Kaufempfehlungen für die Windenergieaktie eintrudelten – bis hin zu einer Zielmarke von 44 Euro, die Goldman Sachs für die Nordex-Aktie ausgegeben hat. Die Präsentation der Gesellschaft zum Kapitalmarkttag ist online abrufbar: hier klicken (PDF-Datei).

Tags: Nordex

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*